'..........

Die Leute wüssten offensichtlich nichts vom CO2-Gehalt in der Luft: Die Luft bestehe zu 21% aus Sauerstoff, zu 78% aus Stickstoff und zu 1% aus Edelgasen und Kohlendioxid. Der Anteil des CO2 betrage gerade einmal 0,038% der Atmosphäre und sei daher zu vernachlässigen. Der Mensch selbst produziere von diesen 0,038% gerade einmal 4%. Die restlichen 96% seien von der Natur selbst produziert, so Adenauer. Der Mensch verursache also nur 0,00152% des Kohlendioxids. Daran sei Deutschland wiederum mit 3,1% beteiligt. Das sei 0,0004712% CO2.

Wenn Deutschland an diesem Prozentsatz etwas ändere, habe das überhaupt keinen Effekt auf den Rest der Welt. Das würde auch gelten, wenn Deutschland ab sofort überhaupt kein CO2 mehr ausstoßen würde. Und dafür sollten die Steuerzahler bald 50 Milliarden Euro pro Jahr ausgeben

– also für nichts !

Adenauer wendet sich mit einem Fazit an Greta Thunberg und schreibt:

„Also, liebe Greta, fahr doch bitte nach China, Indien und die USA und sing dort dein Klagelied. Dann würdest du dir den sicheren Friedensnobelpreis wirklich verdienen. Unsere Bemühungen helfen weder der Welt noch uns.“

Darüber hinaus, so Adenauer weiter, sei es noch nicht einmal sicher, dass CO2 das Klima überhaupt verändere.

Forscher würden nämlich sagen, dass die Steigerung des CO2 auf eine Erwärmung in der Erdatmosphäre folge – und nicht, wie propagiert, umgekehrt.

........'

Quelle:

 

 Siehe dazu auch:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren