'.......

Um die Situation noch einmal zusammenzufassen:

 

Die Bundesrepublik Deutschland ist heute

  • der Staat mit dem geringsten privaten Haushaltvermögen aller Euro-Länder,

  • mit der höchsten Abgabenquote weltweit,

  • einem der geringsten Rentenansprüche EU-weit, dafür aber

  • der größte Nettozahler in der EU und

  • derzeit Schauplatz einer gezielt herbeigeführten Masseneinwanderung in die Sozialsysteme und

  • explodierender Ausländerkriminalität.

 

Diesen desaströsen Zustand unseres Landes, der zusammen mit der demographischen Entwicklung über kurz oder lang zum Ende von Aufklärung und Christentum in Deutschland führen wird, hat zu einem nicht geringen Teil die seit drei Legislaturperioden amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel zu verantworten, die in ihrem Amtseid geschworen hat, ihre Kraft dem Wohle des deutschen (!) Volkes zu widmen, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm zu wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen, ihre Pflichten gewissenhaft zu erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann zu üben.

Falls Sie, lieber wahlberechtigter Mitbürger, der Auffassung sind, dass Frau Merkel ihren Amtseid getreulich erfüllt hat und deshalb weitere vier Jahre dieses Land regieren soll, dann ist es natürlich Ihr gutes Recht, sie erneut zu wählen. So wie es auch Ihr gutes Recht ist, einen Ausflug zur nächstgelegenen Felsklippe zu unternehmen und hinunterzuspringen, was mittelfristig in etwa auf dasselbe hinausläuft.

Niemand kann und wird Sie daran hindern. Allerdings darf ich Sie abschließend an ein Wort von Jean-Paul Sartre erinnern:

 

„Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen.“

 

......'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren