Druckbetankung

Druckbetankung
  1. Die deutschen Medien zeigen uns Bilder von Elend und Verzweiflung der Menschen in Gaza, die angeblich in einem der größten Freiluft-Gefängnissen leben sollen. Hier in diesem Video sehen Sie ein anderes Gaza! Hier sehen Sie, [weiter lesen]
  2. Eine Vereinigung der freien Medien hat folgende Presseerklärung zum Mordfall Lübcke veröffentlicht: Der mutmaßlich von dem Rechtsextremisten Stefan E. begangene Mord an Dr. Walter Lübcke ist ein verabscheuungswürdiges Verbrechen. Gerade deshalb gilt es, nicht nur [weiter lesen]
  3. (David Berger) Bei den Diskussionen rund um die neuesten Erkenntnisse im Mordfall Lübcke wird immer deutlicher: Die Begriffe „rechtsradikal“ und „rechtsextrem“ wurden in den letzten Jahren -im Zusammenhang mit dem Kampf gegen Rechts- so oft missbraucht, dass sie komplett unscharf geworden sind. Planmäßig und gefördert mit Millionen an Steuergeldern wurden von Heiko Maas und den […]

    Der Beitrag Gemeinsam gegen Rechtsextremismus! erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  4. Ungarn – In einer Presseerklärung meldete sich Premierminister Viktor Orbán zu Wort und mahnte Brüssel, die Souveränität der Nationalstaaten zu respektieren. In der offiziellen Presseerklärung zu den kommenden Wahlen zur EU-Kommission, richtete Premierminister Viktor Orbán [weiter lesen]
  5. Erst meldete Forsa für RTL/n-tv den demoskopischen Pegelstand für die Union mit 24 Prozent und den für die Grünen mit 27. Ebenfalls 27 für die Grünen folgten bei Emnid, für die Union 25 (Auftraggeber BamS). Nun liefert INSA für BILD je 25 Prozent für die Schwarzen und Grünen – sowie praktisch gleich viel für Rot

    Der Beitrag Kopf-an-Kopf-Rennen der Grünen gegen die Schwarzen? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  6. (News-Redaktion) Der amerikanische Glacier-Nationalpark hatte in den vergangenen Jahren auf Broschüren, Beschilderungen und Videos gesetzt, die kühn proklamierten, dass die berühmten Gletscher des Nationalparks bis 2020 verschwinden würden. Diese Behauptung ist der Parkverwaltung nun offenbar peinlich geworden.
  7. Luxemburg  – Die deutsche Pkw-Maut ist nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Dienstag. Die Pkw-Maut sei gegenüber Autobesitzern aus dem Ausland diskriminierend, hieß es zur Begründung. Die [weiter lesen]
  8. Nigeria – Immer wieder kommt es zur Gewalt gegen Christen in Nigeria. Jetzt brannte eine Kirche in Maradi, Nigerias drittgrößter Stadt Ein wütender Mob von muslimischen Fanatikern brannte am Samstag eine christliche Kirche in Zaria, [weiter lesen]
  9. (Imad Karim, 18.06.2019) Mehr als dreieinhalb Jahre ist es nun her, dass Imad Karim den folgenden Text auf Facebook veröffentlichte. Damals hat jene Plattform ihn für diese Zeilen für einen Monat gesperrt. Heute hat er sich und uns an den Text von damals erinnert. Entscheiden Sie selbst, was und ob sich überhaupt etwas geändert hat seither.
  10. NRW/Monheim – Monheims Bürgermeister Daniel Zimmerman (Petro) überträgt nicht nur in Großherrenmanier Stadtgrundstücke an die hoch umstrittene islamische DITIB-Gemeinde. Nun betätigt er sich noch als Kunstkritiker und verbietet einen Auftritt des Kabarettisten Kay Ray in [weiter lesen]
  11. (Thomas Rietzschel) Annegret Kramp-Karrenbauers Umdeutung der Niederlage in Görlitz zum Erfolg ist eine Steilvorlage für den politischen Gegner. Wie soll das Bürgertum einer „bürgerlichen Kraft“ vertrauen, die sich schamlos auf die Schultern der Linken stützt? 
  12. Bereits ab nächster Woche soll es für die ersten der Millionen illegal in den USA lebenden Migranten zurück in die Heimat gehen. Das kündigte Präsident Trump am Montag auf Twitter an. Ab der kommenden Woche [weiter lesen]
  13. Nach ihrem Höhenflug bei den EU-Wahlen und bei den kommunalen Wahlen im Stadtstaat Hamburg haben die Grünen auf lokaler Ebene an der Elbe eine volle Bruchlandung hingelegt: Zwei neuen Bezirks-Abgeordneten in Hamburg-Mitte – einer Kommune, die größer ist als etwa die Großstadt Gelsenkirchen – wird die handfeste Unterstützung von Islamisten vorgeworfen. Mehr noch: Vier weitere

    Der Beitrag Extremismus-Vorwürfe gegen Kommunal-Abgeordnete der Grünen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  14. Die AfD hat mit Sebastian Wippel in Görlitz gegen Kramp-Karrenbauers „breites Bündnis“ 45 Prozent geholt. Wir blicken auf eine hellwache, eine politisch mündige Stadt. Jürgen Habermas, der heute 90 Jahre alt wird, müßte sich, nähme er sich selbst und seine Diskurs-Modelle ernst, freuen über so viel Unbeeindruckbarkeit gegen eine moralisch auftrumpfende und aus allen Rohren […]
  15. (David Berger) Die aus der AfD-Landtagsfraktion Schleswig-Holsteins ausgeschlossene Doris von Sayn-Wittengstein möchte nun juristisch ihre Rückkehr in die Fraktion erzwingen. Parallel dazu spart sie allerdings nicht mit rustikalen Vorwürfen gegen die Bundestagsfraktion und den Bundesvorstand der AfD. Anfang Dezember 2018 hatte die AfD-Landtagsfraktion Schleswig-Holsteins die Politikerin Doris von Sayn-Wittengstein aus der Fraktion ausgeschlossen. Der Hintergrund: Sayn-Wittgenstein soll für […]

    Der Beitrag Doris von Sayn-Wittgenstein: Schwere Vorwürfe an

    ...
  16. Berlin – Polizisten müssen in Berlin neuerdings um Erlaubnis fragen, wenn sie zum Zweck einer Abschiebung Asylunterkünfte betreten wollen. Laut Innensenator Andreas Geisel sollte die Regelung nur solange gelten, bis ein einheitliches Bundesgesetz vorliegt. Jetzt [weiter lesen]
  17. (Rüdiger Stobbe) Die 22. Woche ist ein wieder ein Beispiel für die Schwankungsbreite der Windstromerzeugung. Wird nicht genügend Windstrom erzeugt, müssen die Nachbarn einspringen. Ist die Windstromerzeugung sehr stark, müssen die Nachbarn den Strom abnehmen – aber das tun sie nur gegen Bares. Aber retten wir nicht wenigstens das Klima? Das kommt ganz darauf an, was man darunter versteht.
  18. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich zufrieden mit dem Ausgang der OB-Wahl von Görlitz gezeigt, bei der der CDU-Kandidat und Blechbläser Octavian Ursu aus Rumänien gewonnen hatte. Diesen Erfolg schrieb AKK prompt der „bürgerlichen Kraft“ zu, die gerade wieder erstarke, so ihre Interpretation, und natürlich ihrem starken Kandidaten: „Octavian Ursu und die CDU Sachsen zeigen […]
  19. (www.conservo.wordpress.com) Ein Nachtrag von Albrecht Künstle – Auf der Suche nach meinem eigenen Standpunkt zu dieser tabuisierten Frage Früher fühlte ich mich in meiner Haupteigenschaft als Gewerkschafter als ein waschechter Linker. Mein Selbstbestimmungsort in unserer Gesellschaft erfolgt deshalb vom „Klassenstandpunkt“ … Weiterlesen
  20. Brandenburg – Nachdem Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben nach einem Sieg nach den Landtagswahlen in Brandenburg angekündigt hat, mit allen Parteien – also auch mit der AfD – Gespräche führen zu wollen – sind die Linksradikalen [weiter lesen]
  21. Herr Prof. Lesch – wir brauchen die öffentliche CO2-Klima-Debatte. Und Sie sind der richtige Mann! Bitte nehmen Sie teil! #CO2 #Klima #HaraldLesch —————————————-­———————————— Quellen und Links:https://www.focus.de/politik/deutschland/fraktionsvorsitzende-katrin-goering-eckardt-jeder-euro-rentiert-sich-spitzen-gruene-rechnet-vor-was-klimaschutz-kostet_id_10830440.html https://www.mmnews.de/politik/125871-co2-steuer-bis-zum-letzten-atemzug http://www.schmanck.de/Nairobi-Report.pdf https://www.sueddeutsche.de/wissen/eisbaer-im-klimawandel-tod-eines-vertriebenen-1.1741572-2...
  22. Man möchte sich in Grund und Boden schämen: Da fliegen Veteranen zum 70. Jubiläum der Luftbrücke in ihren altehrwürdigen Rosinenbombern, mit denen sie 1949 in fast einer Viertelmillion Einzeleinsätzen dem abgeschnittenen Westteil Berlins das Überleben gesichert hatten, 7000 Kilometer weit von den USA nach Deutschland, um noch einmal an den Schauplatz ihrer Heldentaten zurückzukehren – […]

    Der Beitrag Keine Landerechte für „Rosinenbomber“: Man möchte sich in Grund und Boden schämen erschien zuerst auf ...

  23. Das ging ja wieder einmal flott. Kaum hatte die Generalbundesanwaltschaft bekannt gegeben, dass sie den Mord an dem CDU-Politiker Walter Lübcke als „politisches Attentat“ bewerten würde, gerät die AfD ins Visier der Linken – so [weiter lesen]
  24. Sachsen-Anhalt – Laut einer Antwort auf eine Anfrage der AfD-Partei wurden Schmierereien am Büro des AfD-Abgeordneten Daniel Rausch  in Sachsen-Anhalt als „rechtsmotivierte Straftat“ aufgenommen. Grund: Es fand sich bei dem Anschlag auch eine Hakenkreuz–Schmiererei! Ein [weiter lesen]
  25. (Fundstück von Volker Seitz)

    Ausgerechnet in Hochburgen der Grünen ist die Belastung mit Luftschadstoffen höher als in Industriestädten. Eine vernichtende Blamage für die Partei der Stunde. Ihre ökologischen Heilsversprechungen haben sich nicht erfüllt.

  26. (News-Redaktion) In Nigeria sind mindestens 30 Menschen bei einem islamistischen Anschlag getötet worden, die USA schicken 1000 weitere Soldaten in den Nahen Osten, die EU-Außenminister wollen nicht glauben, dass der Iran für den Angriff auf die Öltanker im Golf von Oman verantwortlich ist, im Mordfall Lübcke hat die Generalbundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen und spricht von einem möglichen rechtsextremen Hintergrund, deutsche Abiturienten sind immer weniger studierfähig und im Sauerland wurde ein Baby aus einen Müllsack mit Hausmüll gerettet.
  27. Es steht ja die Frage im Raum, warum sich immer wieder Bürger in Deutschland radikalisieren. Hier ist eine Antwort: Die kommissarische SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hat der Forderung von Altbundespräsident Joachim Gauck nach einer „erweiterten Toleranz [weiter lesen]
  28. Wie die LVZ meldet hat ein Leipziger Jugendschöffengericht einen syrischen Jugendlichen trotz erwiesener Schuld nur zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und auf freien Fuß gesetzt, obwohl das Opfer schwer verletzt wurde und nur knapp mit dem Leben davonkam. Frank W. Haubold kommentiert. „Das Jugendschöffengericht hielt es nun für erwiesen, dass der in Damaskus geborene Teenager am […]

    Der Beitrag Skandalurteil in Leipzig: Gericht lässt Messerstecher mit Bewährung davonkommen erschien zuerst auf Philosophia

    ...
  29. Wer am Boden liegt, den soll man nicht schubsen. So ähnlich heißt es jedenfalls. Schon gut. Ich höre ja gleich auf. Zur SPD fällt mir nichts mehr ein. Das heißt, ein paar Dinge doch. In der vergangenen Woche sahen Wahlumfragen die Partei bei bundesweit 11 und in ihrer östlichen Urheimat bei sieben Prozent. Von Sachsen

    Der Beitrag Ein allerletzter Rückblick mit der SPD und Robert Habeck erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  30. Von EUGEN PRINZ | Im Amateurfußball werden händeringend Schiedsrichter gesucht. Die Zahl der Neuanmeldungen sinkt jedes Jahr, viele amtierende Schiris hören vorzeitig auf, weil die Unparteiischen auf dem Platz immer gefährlicher leben. Jüngstes Beispiel dafür ist das Aufstiegsspiel zwischen TuS Asterlagen (Duisburg) und dem Büdericher SV aus Wesel am letzten Samstag in Duisburg. Schiedsrichter Samet […]
  31. Washington – Die USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten. 1.000 Soldaten würden in die Region geschickt, teilte das Pentagon am Montag mit. Es gehe dabei um „Verteidigungszwecke“, hieß es in der Erklärung unter [weiter lesen]
  32. Berlin – Wenn es bei den Armen in diesem Land etwas zu holen gibt, dann zeigt sich der Staat knallhart: Jobcenter und Arbeitsagenturen haben im vergangenen Jahr in mehr als 6,5 Millionen Fällen wegen Rückzahlungsforderungen [weiter lesen]
  33. Die Hamburger Grünen-Spitze prüft ein Parteiordnungsverfahren gegen zwei der 16 neu gewählten grünen Bezirksabgeordneten in Hamburg-Mitte wegen des Verdachts der Nähe zum Extremismus, Islamismus und Terrorismus. Vier weitere Abgeordnete solidarisierten sich mit den beiden Betroffenen. Manche der grünen Hamburger-Mitte-Genossen haben die SPD in Verdacht, für Masseneintritte bei den Grünen verantwortlich zu sein. Die beiden Betroffenen, […]

    Der Beitrag Islamischer Extremismusverdacht gegen Grüne in Hamburg erschien zuerst auf Philosophia

    ...
  34. Der Beitrag Zeller der Woche erschien zuerst auf Publico.

  35. (Peter Grimm) ​​​​​​​Schule schwänzen für die Klimarettung, daran hat man sich nach so unendlich vielen „Fridays for Future“ ja schon gewöhnt. Doch damit könnte jetzt Schluss sein. Nicht indem man die Schulpflicht durchsetzt, sondern indem man die Demo zum Teil des Schulunterrichts macht. Damit würde sie der Schulpflicht unterliegen. Und wer bei „Fridays for Future“ wegbleibt, der schwänzt dann. Oder?
  36. (Thilo Schneider) Die Polizei NRW greift bei Hochzeitskorsos zu drastischen Mitteln und verteilt einen Flyer mit guten Ratschlägen. Er dürfte die handelnden Personen in ihrer Ansicht bestätigen, dass deutsche Polizisten Lappen und zahnlose Lauchs sind.
  37. Zum Tode des Südtiroler Freiheitskämpfers Sepp Innerhofer – ein  zeitgeistwidriger Nachruf  Er war einer der Letzten. Sepp Innerhofers  hochaufragende Gestalt und  markanter, entschlossener Gesichtsausdruck zeugten bis ins hohe Alter äußerlich von jener Willensstärke, welche die [weiter lesen]
  38. Von CHEVROLET* | Die Grünen – wofür stehen sie eigentlich? Eine extremistische Sekte, die Klimaschutz zur neuen Religion erhebt, nur weil ein behindertes Kind aus Schweden behauptet, unsichtbares Gas sehen zu können, weil Schüler auf die Straße gehen, angelockt von Freistunden, und mit der Senkung des Wahlalters schon bald Strampelkinder und Personen, die nicht einmal […]
  39. München – In einer S-Bahn vom Münchner Flughafen Richtung Unterschleißheim hat ein 25jähriger Afghane randaliert und Fahrgäste attackiert. Als er auch Beamte der hinzugerufenen Bundespolizei attackierte, wurde er festgenommen und in die Psychiatrie gebracht Bei [weiter lesen]
  40. Im „Dahrendorf-Jahr“ 2019 (1. Mai 1929 Geb., 17. Juni 2009 Tod) konfrontiert uns der Blick auf sein Wirken mit vielen, nicht leicht zu vereinbarenden Bildern: der Mann des öffentlichen Lebens, der kultivierte und streitlustige Intellektuelle, der Publizist. Unvergesslich die Diskussion mit APO-Wortführer Rudi Dutschke auf dem Dach eines VW-Transporters 1968, bei dem er ihm die

    Der Beitrag Von Protest zur Bindung – Ralf Dahrendorfs späte Mahnungen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  41. Live am 17.06.2019 zum „Tag der Patrioten“, in Erinnerung und Anlehnung an den blutig niedergeschlagenen Volksaufstand im Jahre 1953 in der DDR, ab 18:30 Uhr auf dem Wiener Platz vor dem Hauptbahnhof in Dresden.
  42. US-Präsident liegt im Twitter-Krieg mit Londons OB-Sadiq Khan. Er solle angesichts des Messer-Gemetzels auf den Straßen seiner Stadt endlich zurücktreten, findet Trump. Seine Forderung kommt nicht von ungefähr. Bereits das vergangene Jahr schlug mit 135 [weiter lesen]
  43. Oliver Flesch nimmt Stellung zu den neuesten Nachrichten, die zum Mord an Lübcke heute bekannt wurden. Das Problem bei der derzeitigen Nachrichtenlage: Die Begriffe „rechtsradikal“ und „rechtsextrem“ wurden in den letzten Jahren -im Zusammenhang mit dem Kampf gegen rechts- so oft missbraucht, dass sie komplett unscharf geworden sind. Zuletzt von der FAS, die liberale Blogger […]

    Der Beitrag Oliver Flesch: Lübckes mutmaßlicher Mörder ist keiner von uns! erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  44. Berlin – Hier scheinen sich ganz im Sinne Hegelscher Geschichtstheorie Tragödien größeren Ausmaßes anzukündigen bzw. zu wiederholen. Die Unheilige Allianz der Kirchen mit totalitären Weltanschauungen. So trafen sich in Berlin zwei Vertreter der grenzenlosen Grenzöffnung [weiter lesen]
  45. Bislang hatte es US-Präsident Donald Trump an der Südgrenze seines Bundesstaates nur mit Latinos zu tun. Dachte er. Und drohte den mexikanischen Nachbarn mit Strafzöllen, sollen sie ihrerseits nicht ihre Südgrenze effektiv gegen illegale Einwanderung sichern. Weshalb die Mexikaner nun 6.000 Nationalgardisten dort stationierten. Nicht ohne Erfolg, meldeten die Grenzwächter doch bereits am Wochenende die

    Der Beitrag Massenmigrationscoup der Mafia nach Mexiko? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  46. Darmstadt – Junges AfD-Mitglied wird auf angeblicher „Fridays for Future“-Demonstration von Greta-Jüngern angegriffen. Mit Video. Der 21-jährige Informatiker Sascha Loppnow, Vorsitzender des AfD-Kreisverbands Darmstadt-Dieburg, wurde einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, als er Anfang Juni bei der [weiter lesen]
  47. Ich sehe es als große Gefahr an, dass junge Menschen aktuell massenhaft die Grünen wählen. Ich werde das niemals tun! Diese Ideologie in Machtpositionen zu bringen ist brandgefährlich. Ein neues Video von Neverforgetniki, das es in sich hat:

    Der Beitrag Warum ich als junger Mensch NIE die Grünen wählen werde erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  48. Die 185. Pegida-Kundgebung fällt heute auf den 17. Juni – dem früheren Nationalfeiertag der Deutschen. Für diesen besonderen Tag hat sich das Pegida-Team auch besondere Gäste eingeladen: Den Chef des COMPACT-Magazins, Jürgen Elsässer, aus Cottbus Christoph Berndt von Zukunft Heimat und Maximilian von der Identitären Bewegung. Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen – dieses Mal […]
  49. Die 185. Pegida-Kundgebung fällt heute auf den 17. Juni – dem früheren Nationalfeiertag der Deutschen. Für diesen besonderen Tag hat sich das Pegida-Team auch besondere Gäste eingeladen: Den Chef des COMPACT-Magazins, Jürgen Elsässer, aus Cottbus Christoph Berndt von Zukunft Heimat und Maximilian von der Identitären Bewegung. Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen!